Da ja immer von allen seiten kommt, das AdBlocker und deren Nutzer Asoziale Schmarotzer sind, habe ich es jetzt mal 24 Stunden (naja. Habe 23 durchgehalten) getestet.

Im Laufe des Tests schrieb Lothar mir über Telegram, das Plesk doch irgendwie teuer geworden ist. Mit Link. Ich öffnete den Link und stelle fest: Jau, Teuer und halt immer noch scheiße. Klicke ein paar Minuten später auf das neue Video von Florian. Siehe da:

Irgendwie ein merkwürdiges Gefühl zu wissen, das da schon jemand „deine Interessen“ kennt.

Nach und nach kam eigentlich überall die gleiche Werbung.

JAY. Wifimegasuperduperbooster… Und das bei heise.de

Das Design kam mir bekannt vor … Ja genau, war auf meiner Amazon-Wunschliste, bevor ich mir den TP-Link WA830RE (v1) gebraucht gekauft habe. Siehe da, extremst billiger, das Identische Gerät.

Dann die Cookies … Ich weiß nicht, wie viele es sind, aber es waren viele Anbieter. Unglaublich viele Anbieter (Ich verzichte bewußt auf die Bezeichnung tracker…). Die Gültigkeit lag meist so bei 1-2 Jahren. Einige aber auch nur 30 Tage. Andere bis zum Jahre 2038.

Spitzenreiter ((nicht aus Aktuellen Test) mit einen Gruß an Lothar ^^):

Auch CPU-Last und Speicherverbrauch war durch Aktivierte Scripte um einiges höher als normal. Rechts nach dem beenden von Firejail

 

 

Mein Fazit aus den 23 Stunden? Tzja nu. µBlock bleibt genau so aktiv wie eMatrix, Cookie-Exterminator und PiHole (Netzwerkweit). Bleibe ich halt ein Asozialer Schmarotzer :-)

Aber genauso bleibt es hier weiterhin Werbe und Trackingfrei.