Moin, Blog-Kollege und Freund Andre hat es schon recht gut beschrieben. Aber beim test hier stieß ich immer wieder auf den Fehler „stdin: is not a tty“ auf. Was nu? :-)

Das ‚Problem‘ zu beheben ist recht einfach. Auf der Maschine, wo x2go als Server rennt, muss nur die /root/.profile (bzw?? ~/.profile) bearbeitet werden!

Aus:
msg n

Wird:
tty -s && mesg n

Damit sollte sich „stdin: is not a tty“ erledigt haben. Ob es einen neustart braucht, weiß ich nicht. Bei einen Proxmox-Container spielt es ja keine rolle, ein Reboot dauert <2 Sekunden :-)

Flattr this!