Monate, ach was schreib ich – JAHRE(seit der Version von 2009)! Versuche ich Cloanto’s Amiga forever auf einen älteren Laptop zu Installieren. Installation klappte wie von Cloanto beschrieben. Aber nach dem Starten fährt die Kiste wieder runter:
Amiga1

Frustrierend. Also musste ich mal wieder fummeln. Vorweg: Ich kam auf keine Lösung!

Als erstes brauchen wir eine Konsole, dazu wählen wir „E“ wenn der Bootloader da ist:
Amiga_full
Wichtig ist, das alles hinter vga=788 und vor console=tty1 weg ist. Da kommt dann eine 3 am ende:
Amiga_3

Nach dem die Kiste dann hochgefahren ist, widmen wir uns der Datei
/Amiga/e-uae/hd_boot.uaerc
Dort finden wir den Eintrag:
# ROM options
kickstart_rom_file=$(FILE_PATH)/amiga-os-3×0-a4000.rom
kickstart_key_file=$(FILE_PATH)/rom.key
kickshifter=false

Der erste Eintrag ist FALSCH!

Das sind die verfügbaren Roms:
3x0-fehlt
Ändern geht, leider, nur mit VI. Aber mit etwas Übung kommt man auch damit zurecht :)

Ich habe mich für das entschieden:
geaendert

Das war es. Schon startet mein Amiga aufm Laptop. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Polluks von Amiga-News.de :)

Nachtrag: Im Netz gibt es nen „in only 5 minutes blabla“. Geht nicht. Nicht in 5 Minuten. Hier mein Video. Installation und Änderung der Config :)


(von 05:00 bis 10:18 dürft ihr gern überspringen :) )