Nach dem ich ein wenig mit meinen ‚Neuen‘ Handy gespielt hatte, wollte ich nochmal alles neu machen und von Grund auf ordentlich einrichten. Also: Recovery und ERASE.
Doof nur, das ich einige Systemapps[¹] runter geworfen hatte. Unter anderem den Launcher von Huawei. Stattdessen nutzte ich „Google NOW“ (von wegen Okay Google!).

Nach dem Reset dann halt das normale Einrichtungs-Procedere von Android durchgespielt. Bis zum ende. Dann kam ein:
IMG_20150715_200649

Und nu? Erst einmal war ich etwas verzweifelt. Roms von Huawei? Wie bei Samsung? Vergesst es! Cyanogen-Mod erst recht nicht. 3 Roms habe ich mir gezogen. 2x Offiziell als mir unbekannte .app-datei und einmal eins von Orange, das soll wohl nen Stock-Rom sein. Aber da der Bootloader locked ist, werde ich dazu erst in ein paar tagen kommen :)
Zum Glück kommt man direkt nach dem sich der Einrichtungsassistent verabschiedet hat, noch in die Einstellungen rein, wenn man die Statuszeile runter zieht. Dort erst einmal ADB aktiviert und „Unsichere Quellen“ Deaktiviert. Handy an den PC gedockt und per ADB den f-droid-Markt Installiert.

Durch einen langen druck auf die Home-Taste Öffnete sich die Google-Suche, wo ich nach f-droid suchen konnte. Dort suchte ich nach „Launcher“ und installierte eben den ADW-Launcher. Und schon startete das Handy wieder durch.

Das selbe Problem hatte ich ganz ganz damals schon, als ich mein P1000 neu hatte. Allerdings reichte dort ein Neuflash :)

[¹]= Vorsichtig mit der App „/system/app mover * root“, die ändert die Apps nicht von System auf User, sonder Löscht die Apps!