Dieses Skript Funktioniert nicht mehr, da WDR2 die komplette Seite umgestellt hat. Das Suchfeld besteht nicht mehr aus Interpret + Lied, sondern nur noch aus einen Suchfeld.
So läuft es zwar noch, aber die Ausgabe ist nichtssagend geworden:

curl -s 'www1.wdr.de/radio/wdr2/rel-titelsuche-wdrzwei-100.jsp?playlistSearch_keyword=Andreas+Bourani&submit=suchen'|grep -i andreas

Ausgabe:

Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Sido & Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Sido & Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Sido & Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani
Andreas Bourani

Schade!

Originalbeitrag:

Gestern Twitterte ich mit WDR2 über eine Warnfunktion für „Last Christmas“. Da ich seit 2 Jahren noch nicht geWHAMt wurde, wäre das gut. WDR2 meinte dann:

WDR 2 @WDR2
@invalid-username Dann wird es aber mal wieder Zeit :)

Das sehe ich aber ganz anderst ;)

Als erstes ging es daran, heraus zu bekommen, wie ich die Playlist abrufen kann. HTTP-Live-Headers für Firefox lieferte mir den Link.
Prompt war das erste Script fertig:

#!/bin/sh
URL="http://www.wdr2.de/musik/titelsuche100.jsp?searchPlaylistInterpreter=&searchPlaylistTitle=last+christmas&queryPlaylistByTitleInterpreterSubmit=suchen"
curl -s $URL|grep -i '<th scope="row">'|sed -e 's/<[^<>]*>//g; /^*$/d'

Aber das zeigte die letzten 10 gespielten an:

24.12.2014,17.05 Uhr
24.12.2014,10.49 Uhr
24.12.2014,04.38 Uhr
22.12.2014,12.36 Uhr
20.12.2014,11.35 Uhr
18.12.2014,12.36 Uhr
18.12.2014,03.20 Uhr
17.12.2014,14.46 Uhr

Das sagte mir nicht zu. Also wurde etwas weiter geschrieben, bis das heraus kam:

#!/bin/sh
FILE1=.wdr2_1.tmp
FILE2=.wdr2_2.tmp
FILE3=.wdr4_1.tmp
FILE4=.wdr4_2.tmp
 
INTERPRET="Wham"
 
TITLE1="Last"
TITLE2="Christmas"
 
SENDER1=WDR2
SENDER2=WDR4
 
TEXT1="$INTERPRET's $TITLE1 $TITLE2 lief zuletzt auf $SENDER1:"
TEXT2="$INTERPRET's $TITLE1 $TITLE2 lief zuletzt auf $SENDER2:"
 
 
URL1="http://www.$SENDER1.de/musik/titelsuche100.jsp?searchPlaylistInterpreter=&searchPlaylistTitle=$TITLE1+$TITLE2&queryPlaylistByTitleInterpreterSubmit=suchen"
URL2="http://www.$SENDER2.de/musik/titelsuche110.jsp?searchPlaylistInterpreter=&searchPlaylistTitle=$TITLE1+$TITLE2&queryPlaylistByTitleInterpreterSubmit=suchen"
 
wget -q $URL1 -O $FILE1
wget -q $URL2 -O $FILE3
 
tac $FILE1|grep -i '<th scope="row">'|sed -e 's/<[^<>]*>//g; /^*$/d' > $FILE2
tac $FILE3|grep -i '<th scope="row">'|sed -e 's/<[^<>]*>//g; /^*$/d' > $FILE4
 
echo " "
echo $TEXT1
tail -n1 $FILE2
 
echo " "
echo $TEXT2 
tail -n1 $FILE4
 
echo " "
rm -rf $FILE1 $FILE2 $FILE3 $FILE4

Die ausgabe:

[25/12-01:46] layer8@klapptop:Desktop/wham]$ sh whammer_neu.sh 
 
Wham mit last christmas lief zuletzt auf WDR2:
24.12.2014,17.05 Uhr
 
Wham mit last christmas lief zuletzt auf WDR4:
24.12.2014,23.25 Uhr
 
[25/12-01:46] layer8@klapptop:Desktop/wham]$

Wenn es mir jetzt danach ist, etwas WDR2 zu hören, kann ich vorher einfach checken, wann Last Christmas zuletzt lief und dann entscheiden. Dadurch wird die Gefahr, geWHAMt zu werden erheblich gesenkt :)