Moin, Alditalk ist mit 11ct ins Fest/Handynetz schon recht günstig. Dennoch kam mir vorhin der gedanke, das es billiger gehen muss. Geht auch. Diese „Anleitung“ ist für Fritz!OS unter! Version 05.50!!!

Da ich hier noch eine Aldi-Sim und einen Telefonie-Fähigen UMTS-Stick habe, schaute ich mir das webIF der Fritzbox an. Stick an die Box, eingerichtet und vom Handy aus angerufen. Telefon klingelte. Also geschaut. Huch, geht nicht. Callthrough NUR via Festnetz ins Festnetz. Doof. Dann fiel mir ein, das man doch … und ja, so geht es:

1. Installiere das Firefox-Add-on „Web Developer“ bzw. in Chrome: https://chrome.google.com/webstore/detail/web-developer/bfbameneiokkgbdmiekhjnmfkcnldhhm und folge den Anweisungen. Eventuell ist anschließend ein Neustart des Firefox/Chrome nötig.
3. Gehe zur Fritz.Box-Konfigurationsseite Telefonie > Rufumleitung > „Callthrough“.
4. Aktiviere den Haken bei „Callthrough aktiv“
5. Mache alle Einstellungen außer bei „Rufnummer ankommend“.
6. Klicke in der Web Developer Toolbar auf Formulare -> Auswahlfelder in Eingabefelder umwandeln.
7. Trage nun bei „Rufnummer ankommend“ ein: SIP99.
8. Klicke auf „Übernehmen“.
Das Feld bleibt dann leer:
calltrough34875983

So… nun ruft ihr die Aldi-Talk rufnummer im Stick an, gebt den Pin ein, hört nen anderen Ton und drückt dann die 0, ihr bekommt dann ein Rufzeichen und könnt die gewünschte Rufnummer anrufen. Statt 11ct zahlt ihr somit nur 3ct (sollte so auch mit anderen Anbietern klappen, die günstige, netzinterne Gespräche anbieten!). Wichtig ist halt, das der Stick das Telefonieren unterstützt!

Ach so, das lohnt sich NICHT! wenn man bei 1und1 ist und darüber nen Handy anrufen will. Das kostet bei 1und1 „nur“ 19,9ct und bei Aldi ebenfalls 11ct :)

Nachtrag: Ich habe gerade mal etwas gesucht.
http://www.justsim.de/billig-mobil-telefonieren.php?tarifart=Prepaid&feature%5B%5D=Partnertarif#anfang
Also kann man (Quasi) umsonst Kostenlos von Unterwegs über die Fritzbox ins Festnetz Anrufen!!!! :)