…ihr habt ne Ex in Berlin, kommt aus Krefeld und fahrt zum Abschied nach Berlin. Dabei schießt ihr einige Bilder. Bei der Spree kommentiert ihr bei Picasa „ein Boot auf den Fluss in Berlin“. Ein wildfremder KREFELDER, der in Berlin lebt, Kommentiert „dat is die Spree“ (oÄ). Mit dem Krefelder in Berlin hält man Kontakt. Irgendwann findet man sich in Facebook. Durch Markus kam ich an Martin. Martin hatte Andreas aus Mönchengladbach in der Liste. Andreas hatte beavis als Avatar, so kam ich in Kontakt mit Andreas. Jetzt. 1 Jahr Später würde ich das bei Facebook zwischen Andreas und mir als Freundschaft betrachten.(Auch wenn wir uns beim Persönlichen Treffen nicht ausstehen können sollen :-D)

Jetzt frage ich mich gerade, WER oder WAS hat da die weichen gestellt? oder ist das der normale weg, Freunde kennen zu lernen? Dennoch freue ich mich :)