Es war ein warmer Tag im März. *** und ich verabredeten uns zum Schleichen in der Francisca. Den Eingang haben wir nicht gefunden. Erst beim rausgehen ^^
Hier erst einmal ein paar Informationen, geklaut aus Foren wo ich Aktiv bin war:)
Beitrag von Uwe:

Da kommt ja nur ein Gebiet in Frage.

Da kämpften schon 1642 18.000 Soldaten gegeneinander,es sind sogar noch Gräben der Land/Schützenwehren erhalten,Länge 1,6 km.
Später fanden dort mehrere Schlachten statt,und diente im 2 Weltkrieg als Versteck für diverse Militärsachen.
wer sich nicht allzu dumm anstellt,findet im Netz PDFs,wo dieses Gebiet ausfürlich beschrieben wird.

Wußtet ihr,warum das britische Signalregiment ausgerechent dort stationiert war ?
Weil sie die alten Holzbarracken der Organisation Tod anfangs nutzen,deswegen auch die Namensgebung Franziska Barracks.
Das Gelände mit 16,2 ha wurde beschlagnahmt,und ab 1952 die Kaserne dort gebaut.

Übrigens gibt es ein schönes Buch darüber,in dem Barracken,Gräben und Bunker der Umgebung beschrieben werden auf 56 Seiten.

Leider schaut es so aus, als ob es da bald los geht :(
http://www.wz-newsline.de/lokales/krefeld/stadtteile/west-kempener-feld-backeshof-benrad-forstwald/kasernen-wald-oder-wohnungen-1.1021786

alles weitere lässt sich über google finden :)
(Ganz unten findet sich ein Link zu meinen YouTube-Video!)

Hier noch mein Video aus den Bildern, unterlegt mit passender Musik :)